Roulette-Systeme.Blog

Wie das Casino zu überlisten ist Tipps des Roulettespielers
Jakob Herzog


Roulette-System “Luftangriff“

 

Systembeschreibung:

Auch dieses System, genau wie das vorherige, ist für das Setzen auf Zahlen geeignet.

Dieses System ist aber sehr aggressiv und damit also nicht für ein behagliches Spiel bestimmt.

Man braucht mehr Kapital und es ist eher für Spieler, die mehr Risiko vertragen geeignet.

Der Spieler bedeckt dabei schrittweise eine große Fläche des Tableaus, ähnlich wie sich ein Angriffsbomber während eines Luftangriffs benimmt – davon kommt auch der Name.


Prinzip des Spieles:

Du setzest 1 Jeton auf die Zahl, die gerade gefallen ist.

Wenn im nächsten Spin eine andere fällt, setzest du 1 Jeton mehr auf beide dieser Zahlen. So machst du immer weiter.

 

Praktische Demonstration des Spieles:

Die letzte Zahl, die gefallen ist, ist die Zahl 4. Du nimmst 1 Jeton und legst ihn auf diese Zahl.

Bei nächstem Spin fällt die Zahl 2. Du nimmst jetzt je 1 Jeton mehr und legst 2 Jetons auf die 4 und 2.

Dann fällt die Zahl 18. Du setzt also je 3 Jetons auf 4, 2 und 18.

Die Zahl 13 fällt, du setzt also je 4 Jetons auf 4, 2, 18 und 13.

Die Zahl 1 fällt, also setzt du je 5 Jetons auf 4, 2, 18, 13 und 1.

Die Zahl 36 fällt, du setzt je 6 Jetons auf 4, 2, 18, 13, 1 und 36.

Die Zahl 31 fällt, du setzt je 7 Jetons auf 4, 2, 18, 13, 1, 36 und 31.

Die Zahl 2 fällt und du gewinnst! Du hast 7 Jetons gesetzt, also dein Gewinn ist 7 x 35 = 245.

      245 + 7 Jetons, die im letzten Spin benutzt wurden.

      Die Kosten: Die Jetons auf Zahlen 4, 18, 13, 1, 36 und 21, also 42 Jetons.

      In vorherigen Spins wurden insgesamt 91 Jetons benutzt.

      Der Gewinn macht 245 – 42 – 91 = 112 Jetons.


Nach dem Gewinn hast du mehrere Möglichkeiten:

1. Das Spiel beenden und feiern gehen (hinsichtlich dem Spielcharakter würde ich diese Variante empfehlen)

2. „Neustart“ des Spieles und wieder mit einem Jeton beginnen.

3. Weiterspielen mit dem Urwert des Jetons (man darf jedoch nicht vergessen,
    dass je mehr Spins vergehen, desto höhere Einsätze notwendig sind).

 

Hinweis:

Die Einsätze um 1 Jeton erhöhen kann man nur bis zum 9.Spin. Man kann natürlich weiterspielen, aber in den nächsten Spins wachsen die Kapitalansprüche sehr viel schneller (z.B. in 10. Spin empfehle ich 12 Jetons zu setzen, nicht 10). Bitte dieses System nicht unterschätzen. Ich empfehle alles erstmal ohne Geld zu testen und die Kapitalansprüche der Spins mitschreiben.

 

Schlussfolgerung:

Wie man sehen kann, ist das System sehr aggressiv, mit großen Ansprüchen an Kapital und Spielerpsyche. Es gibt keine Notwendigkeit für Veränderungen. Deshalb empfehle ich das Spiel nach dem Gewinn zu beenden, oder das System zu wechseln.


Dieses System kann man auch nur so, ohne Geld, in diesen zuverlässigen Kasinen probieren:

Roulette - zurück auf die Homepage mit Roulettesystemen