Roulette-Systeme.Blog

Wie das Casino zu überlisten ist Tipps des Roulettespielers
Jakob Herzog


Blackjack Kalkulator


Über Black Jack wurde schon viel geschrieben und deswegen kann man sich nicht wundern, dass s sich um eine der populärsten Kartenspiele handelt. Die Beliebtheit ist nicht nur wegen Einfachheit, sondern auch wegen den hohen Gewinnchancen, welche dieses Spiel bringt.
Nur wenige wissen, dass
der mathematische Vorteil des Casinos hier nur auf 0,5% reduziert ist (bei französischem Roulette 2,7%). Im Zusammenhang mit dem Black Jack wurde eine Reihe an Studien gefertigt, welche eine genaue Strategie, wie am besten erfolgreich zu sein, in Form von Tabellen vorgeschlagen haben. Der Nachteil dieser Strategien war, das der Spieler dauernd vom Spielen gestört war, um seinen aktuellen Spielstand mit den Tabellen zu vergleichen. Mit Hilfe von diesen Tabellen hat er sich dann für den weiteren Zug entschieden.

Es war sehr langwierig, der Spieler war in Zeitnot und in Casinos mit den Tabellen oft unter Verdacht.

         Heutzutage ist es anders. Dank der IT-Technologie und dem Internet fällt das Suchen in Tabellen weg.

Der Spielt gibt nur die aktuellen Werte in das PC ein und der Black Jack Kalkulator schlägt ihm blitzschnell eine optimale Strategie vor.

 

Im unteren Teil dieser Seite ist einer dieser
Black Jack Kalkulatoren kostenlos zur Verfügung!


Erst einmal aber zur Wiederholung – Regeln des Black Jacks:

        Black Jack hat sehr einfache Regeln. Es wird gegen den Croupier (Dealer genannt) gespielt. Am Anfang bekommen die Spieler und auch der Dealer 2 Karten. Das Ziel ist es, den Dealer zu schlagen, also einen höheren Kartenwert zu haben, aber Achtung – es darf der Wert von 21 nicht überschritten werden!
 

Chancen des Spielers und des Dealers:

Es ist sehr interessant, dass bei dem Black Jack der Spieler mehr Möglichkeiten hat, als der Dealer.

 

Möglichkeiten des Dealers:

Der Dealer hat es gar nicht einfach. Im Gegensatz zu dem Spieler kann er sich nämlich nicht frei entscheiden, ob er eine weitere Karte nimmt oder nicht.

Er muss die Karten solange nehmen, bis er den Wert von mindestens 17 erreicht hat (also z.B., wenn er 16 hat, muss er eine eitere Karte nehmen).

Der Dealer stoppt das Spiel, wenn seine Karten einen Wert von 17 der höher haben.

 

Möglichkeiten des Spielers:

Der Spieler hat im Gegensatz zum Dealer eine komplette Entscheidungsfreiheit.

Nach dem Austeilen der Karten kann der Spieler einen der folgenden Vorgänge benutzen:

 

Aktion

Englische Bezeichnung

Beschreibung

GETROFFEN

 HIT

Der Spieler nimmt eine oder mehrere Karten zu, um dem Wert 21 näher zu kommen.

STOPP

 STAY

Der Spieler entscheidet sich nicht zu riskieren und nimmt keine weitere Karte.

 Weitere, weniger häufig benutze Vorgänge sind TEILEN und VERDOPPELN

VERDOPPELN

DOUBLE

Unter gewissen Umständen kann der Spieler seinen ursprünglichen Einsatz verdoppeln. Ohne Hinblick auf den Namen dieses Vorganges ist der Spieler aber nicht dazu verpflichtet. Er kann also auch einen weiteren Einsatz in der Höhe des ursprünglichen machen. Möglichkeiten des Verdoppelns begrenzen sich nur auf die ersten zwei Karten und dem Spieler ist dann noch eine Karte erlaubt. Es wird so verdoppelt, dass hinter den ursprünglichen Einsatz ein weiterer Jeton gelegt wird. Im Fall des Gewinnes bekommt der Spieler natürlich das dementsprechende Vielfache des ursprünglichen Gewinnes.

TEILEN

SPLIT

Unter normalen Umständen wird geteilt, wenn die ersten zwei Karten den selben Wert haben. Der Spieler teilt seine Karten so, dass einen weiteren Einsatz legt. Bei einem Ass bekommt er immer eine weitere Karte bei einer weiteren Teilung kann er auch mehrere Karten bekommen. Die geteilten Karten können zwar 21 Punkte haben, aber nie zum Black Jack werden.


Kartenwerte:
 

Karte

Kartenwert

2-10

Gleicher Wert wie auf der Karte

Bildkarten (König, Bube, Dame)

10 Punkte

Ass

1 oder 11 Punkte (je nach Wunsch des Spielers)

Blackjack

Ass + Karte mit dem Wert von 10

 

Genug war Theorie, jetzt der versprochene Black Jack Kalkulator…

 

Blackjack kalkulator


Empfehlung zum Schluss:

 Der Black Jack Kalkulator ist ein sehr nützliches Tool, mit welchem sie nicht mehr in den Tabellen suchen müssen.

Auf keinen Fall sollten wir in diesem aber ein Tool sehen, mit welchem wir jedes Mal gewinnen werden.

Black Jack, genauso wie Roulette, unterliegt dem mathematischen Vorteil des Casinos und deswegen sollten wir auch hier Limits für den Gewinn und Verlust gesetzt haben und nach ihrem Erreichen das Spiel beenden.

Im Falle des Verlustes kann man en nächsten Einsatz nach den klassischen alten Roulettesystemen regeln, sehr günstig machen sich z.B. Martingale, Labouchere, gegebenfalls Fibonacci.

Mehr Informationen finden Sie in dem Kapitel „Wie der Croupier zu schlagen ist“.


Das Funktionieren des Kalkulators kann man gerne auch ohne Geld und unbegrenzt
in einem dieser zuverlässigen Casino versuchen:

Roulette - zurück auf die Homepage mit Roulettesystemen